Halle (Saale)

- Wohnstadt Nord / Trotha

> zurück


Wohnungen errichtet: 2.484 WE

Bauzeitraum:  1965 - 1966


Für den Bauzeitraum der Siedlung im Norden von Halle liegen zwei Zeiträume vor: 1962 bis 1963 und 1965 bis 1966. Jedenfalls wurde die Siedlung in kürzester Zeit errichtet. Besonders markant sind die drei zentral angeordneten Punkthochhäuser, sowie die insgesamt parkähnliche Gestaltung der Siedlung mit ihrer lockeren Bebauung.

Es entstanden insgesamt 2.484 Wohneinheiten, wobei die Plattenbautypen P (1) in 4-geschossiger bzw. P2 in 5-geschossiger Bauweise Verwendung fanden. Nur noch vereinzelte findet man in der Wohnstadt Nord Gebäude im Originalzustand.

Quellen: siehe hier

  & eigene Beobachtungen

Fotos: T. Nagel (08/2017)